Samenspende

Wenn der Samen des Partners nicht zur Befruchtung der Eizellen imstande ist und nach spezialisierter andrologischer Untersuchung schwerwiegende pathologische Parameter aufweist, ist die Lösung der Samenspende angezeigt.

Die Verwendung von Spendersamen ist in den folgenden Fällen angezeigt:

  • Die Spermien des Partners können die Eizellen nicht befruchten und weisen nach einer spezialisierten andrologischen Untersuchung schwerwiegende pathologische Parameter auf.
  • Wenn beim Partner eine vollständige Azoospermie (nicht-obstruktive Azoospermie) diagnostiziert wurde und die Entnahme von Spermien durch Hodenbiopsie entweder erfolglos durchgeführt wurde oder nicht die geeignete medizinische Wahl ist.
  • Es besteht ein hohes Risiko der Übertragung einer Erbkrankheit, bei der die Präimplantationsdiagnose möglicherweise nicht genau ist.
  • Ihr Partner hatte eine Ligatur der Samenleiter (Vasektomie).
  • Mehrere gescheiterte Versuche der medizinisch assistierten Reproduktion aufgrund schlechter Spermienqualität.

Relevante Themen

©2021   Finead SA

Log in with your credentials

Forgot your details?

    (!) Bitte geben Sie KEINE personenbezogenen Informationen und Gesundheitsdaten in dieses Feld ein.

      (!) Bitte geben Sie KEINE personenbezogenen Informationen und Gesundheitsdaten in dieses Feld ein.