Behandlungen

TECHNIKEN

Home / Technics / Embryoskop mit Zeitraffer (EmbryoScope plus)

Embryoskop mit Zeitraffer (EmbryoScope plus)

Während des IVF-Prozesses ist die Überwachung und Beurteilung der sich entwickelnden Embryonen ein wesentlicher Bestandteil der Laborroutine.

Bei diesem Verfahren werden die Inkubationsbedingungen gestört, .h. da die Embryonen aus dem Inkubator entfernt werden und unter dem Mikroskop beobachtet werden.

Unter Verwendung der Embryoskop-Technologie, der Videoüberwachung von Präimplantations-Embryonen, im Zentrum für medizinisch assistierte Reproduktion Institute of Life, sind wir in der Lage, die normale Entwicklung der Embryonen zu beobachten, ohne ihre konstanten Inkubationsbedingungen zu stören.

Zusätzlich werden die Embryonen mit dem höchsten Potential der Implantation auf der Basis ihrer morphokinetischen Auswertung ausgewählt.

Institute of Life
Warum Sie uns wählen sollten
In Zusammenarbeit mit Embryotools haben wir ein vorbildliches Kinderwunschzentrum in den Räumlichkeiten der Geburtsklinik IASO geschaffen. Wir haben ein Top-Team von Wissenschaftlern, die sich mit der assistierten Reproduktion befassen, zusammengestellt, die bereit sind, sich auch den schwierigsten Fällen zu stellen.