Behandlungen

GENETISCHE KONTROLLEN

Home / Genetic controls / Fortgeschrittene genomische Tests

Fortgeschrittene genomische Tests

In Zusammenarbeit mit Intergenetics, die eine Reihe neuer fortgeschrittener genomischer Tests entwickelt haben, sind wir in der Lage, die Übertragung genetischer Krankheiten auf unsere Kinder zu minimieren oder bisher unbekannte Ursachen der Unfruchtbarkeit zu behandeln.

Diagnostischer Test Fertilitis®

Bei fast 30% der Fälle unerklärlicher Unfruchtbarkeit ist es wahrscheinlich, dass genetische Anomalien, die mit den derzeitigen Methoden nicht nachweisbar sind, zugrunde liegen. Über die fortschrittliche NGS-Technik werden mehr als 160 sorgfältig ausgewählte Gene analysiert, von denen bekannt ist oder über die vermutet wird, dass sie mit verschiedenen Formen der männlichen und/oder weiblichen Unfruchtbarkeit zusammenhängen, die nicht auf die „klassischen“ Ursachen der Unfruchtbarkeit zurückzuführen sind.

Wenn die Ursache der Unfruchtbarkeit bei einem Paar mit der Identifizierung des verantwortlichen Gendefekts durch die Anwendung des Fertilitis® Tests bekannt wird, ist nach der entsprechenden klinisch-genetischen Auswertung eventuell die Erstellung eines individuellen Reproduktions-Protokollplans möglich. Dies kann die Geburt eines gesunden Kindes zum Resultat haben, ohne unnötige stressige Untersuchungen und kostspielige Prozeduren.

Progenomis® kann mehr als 650 Gene in jedem der beiden zukünftigen Elternteile analysieren. Diese Gene sind an Hunderten von schweren „rezessiven“ genetischen Krankheiten mit einer Häufigkeit von 1/200 Geburten beteiligt.

Die Träger dieser Krankheiten sind asymptomatisch und es braucht keine Familienanamnese zu geben. Auch heute noch werden Kinder geboren, die an diesen geschlechtsgebundenen Krankheiten leiden, und ihre Diagnose wird erst nach der Geburt gestellt.

Mit Progenomis® können werdende Eltern rechtzeitig wissen, ob sie Träger von „rezessiven“ Erbkrankheiten sind. So haben sie die Möglichkeit, ein gesundes Kind zu gebären, indem sie eine individuelle vorgeburtliche oder präimplantative Untersuchung vornehmen lassen.

Diagnostischer Test DonoSafe®

DonoSafe® analysiert über 315 Gene bei einem männlichen oder weiblichen Spender bzw. Empfänger. Er identifiziert mehrere tausend pathologische Mutationen bei mehr als 350 schweren „rezessiven“ genetischen Erkrankungen, die mit einer Häufigkeit von mindestens 1 von 200 Geburten auftreten.

Die Träger dieser Krankheiten sind asymptomatisch, haben also keine Familienanamnese und konnten bisher nicht verfolgt werden, so dass die Diagnose dieser Krankheiten bei Kindern erst nach der Geburt gestellt wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind betroffen ist, liegt bei 25%, aber mit DonoSafe® können wir jedes genetische Problem frühzeitig erkennen.

Institute of Life
Warum Sie uns wählen sollten
In Zusammenarbeit mit Embryotools haben wir ein vorbildliches Kinderwunschzentrum in den Räumlichkeiten der Geburtsklinik IASO geschaffen. Wir haben ein Top-Team von Wissenschaftlern, die sich mit der assistierten Reproduktion befassen, zusammengestellt, die bereit sind, sich auch den schwierigsten Fällen zu stellen.